Willkommen in der Buchhandlung Musial



Literatur-Reise nach Weimar vom 25. bis 28. August

Unsere diesjährigen Literaturreise führt uns nach Weimar, auf den Spuren von Goethe und Schiller und sicher auch darüber hinaus. 

Informationen zur Reise, die wir gemeinsam mit unserem Partner SET-Reisen anbieten, haben wir für Sie in einem Faltblatt zusammegefasst, welches wir in der Buchhandlung für Sie bereit halten. Gerne schicken wir Ihnen die Unterlagen auch zu, eine Nachricht an literatur@buchhandlung-musial.de genügt.

Da zahlreiche Plätze schon gebucht sind, empfehlen wir eine zeitnahe Anmeldung.


18. Mai: Auftakt zu "Bücher bauen Brücken"

"dufte" kommt vom hebräischen "tov" = gut

 

 

 

Im Rahmen der NRW-weiten Kampagne „Bücher bauen Brücken“ fiand am 18.05. 2017 um 16 Uhr in der Aula des Marie-Curie-Gymnasiums die Recklinghäuser Veranstaltung statt.

 

Die Kampagne soll vermitteln, wie jüdische Bürgerinnen und Bürger heute in NRW leben, aber auch thematisieren, welchen Vorurteilen und Ressentiments Juden aktuell ausgesetzt sind und Wege aufzeigen, wie darauf zu antworten ist. Damit ist die Kampagne eine deutliche Absage an jede Form von Antisemitismus.

Der Veranstaltungskalender zu allen Veranstaltungen in NRW ist hier zu finden: http://buecherbauenbruecken.info/veranstaltungskalender


Rückblick: Claus Peymann bei den Ruhrfestspielen am 15. Mai


Takis Würger las aus "Der Club" am 14. Mai

Erst im März erhielt er den Debutpreis der LitCologne, nun konnten wir ihn für eine Lesung in Recklinghausen gewinnen: Takis Würger,  Autor des Romans "Der CLub" erschienen bei Kein & Aber und schon jetzt einer der erfolgreichsten Romane der Saison.

Am 14. Mai konnten wir Takis Würger dann in der Arche begrüßen, es war ein toller Abend. Hier ein paar Eindrücke:

Für alle, die nicht dabei sein konnten, hier ein Trailer zum Buch - von dem wir übrigens noch ein paar wenige von Takis Würger signierte Exemplare haben!


"Die Grasbeißerbande" - meine besondere Empfehlung

Kinder, die lebensverkürzend erkrankt sind - ein Thema, zu dem wir gerne auf Distanz gehen. Es gibt nun aber ein Buch, das diese Distanz überbrücken kann: "Die Grasbeißerbande" (978-3-00-055189-5). Hier kommen diese Kinder, aber auch ihre Familien in Bild und Text zu Wort.
Erdacht und umgesetzt haben dieses Buch, dessen Erlös der Kinderhospizhilfe zukommt, die Recklinghäuser Karsten und Susen Stanberger. Der Inhalt ist sehr berührend, die Leseerfahrung dabei aber absolut positiv, was uns immer wieder von Leserinnen und Lesern jeden Alters bestätigt wird.

Blind Date mit einem Buch...lassen Sie sich überraschen!


Rafik Scham: Der Nudelsalat

Der Nudelsalat, eine deutsche Leidenschaft! Am 2. März treffen wir uns wieder zum Deutsch-Arabischen Literaturkreis (siehe rechts). Thema: "Eine deutsche Leidenschaft namens Nudelsalat" von Rafik Schami. Und der Nudelsalat selbst(gemacht).


Die Vorlesungsverzeichnisse für das "Studium im Alter" der Universität Münster sind eingetroffen

Sicher warten Sie schon auf die neuen Vorlesungsverzeichnisse - nun sind Sie eingetroffen und ab sofort bei uns erhältlich, natürlich kostenfrei. Wir haben eine ausreichende Anzahl bestellt, so dass eine Reservierung nicht nötig ist. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen auch im kommenden Semester eine bereichernde, inspirierende Studienzeit und viel Erfolg.


Danke an Pro Foto Recklinghausen!

Wir bedanken uns für die tollen neuen Fotos, die eine Auszubildende von Pro Foto Recklinghausen im Rahmen ihrer Prüfung im Januar von uns gemacht hat. Zugegeben, wir werden gar nicht gern fotografiert - aber diesmal war es wirklich angenehm. Falls auch Sie mal gute Bilder brauchen: Pro Foto finden Sie in der Breite Straße 31, Telefon 02361 23064. Internet: www.pro-foto-recklingausen.de


Gemeinsam gegen weibliche Genitalbeschneidung

Laut Schätzungen der WHO und Angaben von Terre Des Femmes leben in Deutschland ca. 36.000 betroffene Frauen und rund 6000 von einer Beschneidung bedrohte Mädchen und junge Frauen. Es handelt sich ein globales Problem, auf das wir in diesen Tagen gemeinsam mit Terre des Femmes, Pro Familia und der Frauenberatung Recklinghausen aufmerksam machen wollen. Es scheint wichtig, dass auch wir ein Bewusstsein für diese noch immer und auch bei uns ausgeübte Praxis, die die  Betroffenen häufig in Lebensgefahr bringt (etwa ein Viertel der Frauen stirbt in Folge der Beschneidung) und mit starken gesundheitlichen und sexuellen Beeinträchtigungen verbunden ist, entwickeln und aufmerksam sind, wenn unsere Mitbürgerinnen einer entsprechenden Gefahr ausgesetzt sind.

Hilfe und Beratung bieten hier in Recklinghausen Pro Familia (Springstraße 12, Telefon 02361 26701) und die Frauenberatung Recklinghausen (Springstr. 6, Telefon 02361 15457) an.

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie auch bei Terre des Femmes (per E-Mail an fgm@frauenrechte.de und telefonisch unter 030/3040504699-22).  Bei uns in der Buchhandlung finden Sie einen begleitenden "Aktionstisch" mit einem Infoflyer von Terre des Hommes und Literatur zum Thema.

Update: Auch Spiegel Online berichtet heute darüber


Karlspreis für Timothy Garton Ash

Den renommierten Internationalen Karlspreis zu Aachen erhält in diesem Jahr der Engländer Timothy Garton Ash, dessen Bücher in Deutschland im Hanser Verlag erscheinen (aktueller Titel: "Redefreiheit", erschienen im Herbst 2016). Sehen Sie hier einen Mitschnitt der Sendung "Sternstunden der Philosophie" zum Thema "Wo liegen die Grenzen der Redefreiheit":


Lesecafè 2016


So war's: Dr. Oliver Gralla  bei uns am 23. Oktober

Äußerst unterhaltsam geriet die Buchhvorstellung von Dr. Oliver Grallas "Untenrum glücklich" bei uns in der Buchhandlung am letzten Tag der Frankfurter Buchmesse.

Frauen gehen zum Gynäkologen, Männer schämen sich. Motto: Was von alleine kommt, wird auch alleine wieder verschwinden - auch wenn das beste Stück noch so weh tut. Um die Unwissenheit zu bekämpfen, Selbstheilungsversuchen vorzubeugen und die Hemmschwelle endlich zu überwinden, bietet Dr. Oliver Gralla einen ebenso informativen wie unverkrampften Zugang zu Themen wie unerfülltem Kinderwunsch, Erektionsstörungen, vorzeitigem Samenerguss, Testosteronspiegel sowie zur Verhütung. Denn: Zu einer erfüllten Partnerschaft gehören immer zwei!

Gäste von nah und fern folgten dem ebenso informativen wie unterhaltsamen Vortrag von Dr. Gralla und nutzten die Gelegenheit, sich im Anschluss ihre Exemplare des Buches vom Autor signieren zu lassen. 

"Untenrum glücklich" ist bei Lübbe erschienen und kostet € 15,00.


Literaturnobelpreis 2016  für Bob Dylan

Eine wunderbare, aber keineswegs wundersame Entscheidung, Bob Dylan in diesem Jahr mit dem Nobelpreis für Literatur zu ehren. Sicher,

zunächst ist man kurz irritiert - aber kein anderer Autor hat in den letzten 50 Jahren mit seinen Texten derart viele Menschen erreicht, derart viel Einfluss ausgeübt auf alle anderen kulturellen Genres und sich neben seiner neuartigen, ja neuschöpfenden Form des (nicht nur Song-) Textens zugleich um die Bewahrung und die Fortschreibung traditioneller Stoffe verdient gemacht. Ein schönes Beispiel für Bob Dylans schöpferisches Potential bietet ein Ausschnitt aus dem Dokumentarfilm "No Direction Home" von Martin Scorsese, der im Herbst in einer neuen erweiterten Edition erscheinen wird:

Es gibt unzählige Bücher über Bob Dylan, empfehlen möchten wir zunächst die Biographie von Heinrich Detering (bei Reclam erschienen) und für diejenigen, die etwas mehr über Dylans Textgestaltung im "Spätwerk" seit 1997 erfahren möchten "Bob Dylans Mysterienspiele"(ebenfalls von Heinrich Detering, erschienen im Verlag C.H.Beck). Die kompletten Texte erscheinen in Kürze in einer Neuauflage im Verlag Hoffmann und Campe (Reservierungen nehmen wir gern entgegen!).

 

Musikeinsteigern empfehlen wir zunächst alle Platten der 1960er Jahre, dabei besonders "Another Side of Bob Dylan", "Bringing it all Back Home", "Highway 61 Revisited" und "Blonde on Blonde". "Blood On The Tracks" ist die beste Platter der 1970er, während vom Spätwerk vor allem "Time Out Of Mind" und "Love and Theft" unverzichtbar sind.

Man kann es aber auch einfach haben: Für unter 150 Euro gibt es mit der Box "The Complete Bob Dylan Album Collection Vol. 1" das Gesamtwerk (mit Ausnahme der "Bootleg Series") auf 47 CDs, als Ausgangspunkt einer musikalischen und lyrischen Entdeckungsreise, die einen lange beschäftigen und bereichern wird.

 

An DVDs empfehlen wir den Dokumentarfilm von D.A. Pennebaker über die Tour 1965 ("Don't look back") und wie erwähnt auch "No Direction Home" von Martin Scorsese.

 

Für Fans erscheint im November noch ein besonderes Schmankerl: Alle Konzerte der legendären 1966er-Tour auf 36 CDs für ca. 130 Euro.

 

Dieses nur ein paar erste Tipps, es gibt noch viel mehr zu entdecken. Alle erwähnten Bücher und CDs/Vinyls haben wir vorrätig bzw. nachbestellt, dazu noch das ein oder andere, das hier nicht vorgestellt wurde, aber natürlich trotzdem zu empfehlen ist.


Ein Akt der Gewalt

Gewalt gegen Mitmenschen funktioniert auch ganz ohne Waffen, körperliche Angriffe oder Beleidigungen. Ein trauriges Beispiel dafür liefert in diesen Tagen die Franktfurter Allgemeine Zeitung, gemeinsam mit einigen Zeitungen in anderen Ländern (unter anderem USA und Italien). Unter dem Seriösität vorgaukelnden Etikett "investigativer Journalismus" wird dort anscheindend der Name der unter Pseudonym schreibenden Autorin Elena Ferrante verraten. Frau Ferrante nutzt dieses Pseudonym seit den 1980er Jahren und hat immer wieder darauf hingewiesen, dass dieses auch dem Schutz ihrer Familie diene und sie mit dem Schreiben aufhören werde, sobald die Anonymität nicht mehr gewahrt sei. Wem nutzt also diese "Enttarnung"? Niemandem. Sie ist eine sinnfreie Respektlosigkeit, eine Missachtung der Rechte einer Mitbürgerin und Autorin, die, wie Iris Radisch treffend in der "Kulturzeit" beschreibt, hier wie eine Verbrecherin behandelt wird: es werden nicht nur ihre Familiengeschichte, sondern auch ihre finanziellen Verhältnisse und andere sehr persönliche Dinge ans Licht gezerrt. Bei Donald Trump hätte das vielleicht eine gewisse Berechtigung, aber bei einer Buchautorin?

Was aber kann man tun? Sicher, die F.A.S. und FAZ werden auf absehbare Zeit nicht gekauft werden. Vielleicht können wir "Buchmenschen" auch am Stand der FAZ auf der Frankfurter Buchmesse vorsprechen oder dort eine kreative Aktion starten? Bleibt die Hoffnung, dass Frau Ferrante und ihre Familie keinen Schaden nehmen und niemand bei der FAZ auf die Idee kommt, den Aufenthaltsort von Roberto Saviano zu verraten.


"TyCK"  - so war das Konzert am 3. Juni

Nachdem wir bereits 2014 und 2015 kleine Livekonzerte in der Buchhandlung präsentiert haben, durften wir  am 3. Juni ein tolles Trio zu seiner Konzertpremiere begrüßen: "TyCk" mit Markus Conrads (Kontrabass), Phillip Klahn (Schlagzeug) und natürlich Miroslaw Tybora (Akkordeon).

von links: Phillip Klahn, Markus Conrads und Miroslav Tybora
"TyCK" beim Konzert am am 3. Juni 2016 (Foto: Klaus Porr)

Eigenkompositionen zwischen Swing; Walzer und Modern Jazz, dazu Musette und  etwas Bach - eine spannende Mischung, dargeboten auf höchstem musikalischen Niveau: Die Gäste auf den restlos besetzten Sitzplätzen zwischen den Bücherregalen spendeten den verdienten Applaus und entließen die Band erst nach einigen Zugaben in den lauen Sommerabend.


Manege des Zirkus Roncalli wird zur Lesebühne

Zu einer tollen Lesung im Zirkus Roncalli konnten wir am 6. April die Autorin Nina Weger und rund 500 Kinder aus Recklinghausen und Wattenscheid (!) begrüßen. Nina Weger las aus "Trick 347 oder der mutigste Junge der Welt" - mitten in der Manege des beeindruckenden Zirkuszelts. Und nicht nur das - Kinder eines Kinderzirkus aus Hannover machen uns allen mit Ihren artistischen Einlagen eine große Freude. Im Anschluss gab es dann für alle noch eine kleine "Leserallye", bei der unter anderem eine Seite aus dem Buch gelesen werden musste - im Kopfstand. Bei der Rallye gab es zudem die Gelegenheit, auch einmal "hinter die Kulissen" zu schauen.

Wir danken an dieser Stelle Nina Weger, dem Oetinger Verlag und natürlich dem Zirkus Roncalli und allen, die diese Lesung möglich gemacht haben, nicht zuletzt den LehrerInnen und Lehrern, die mit Ihren Schülerinnen und Schülern zu Gast waren, obwohl wir alle in der Planung nicht viel Vorlauf hatten.

 

"Trick 347 oder der mutigste junge der Welt" ist bei Oetinger erschienen (ISBN 978-3-7891-5135-4) und kostet 12,99 Euro. Selbstverständlich ist das Buch bei uns in der Buchhandlung erhältlich.


25 Jahre Buchhandlung Musial

Am 11. August 1990 wurde unsere Buchhandlung eröffnet. Das 25jährige Jubiläum haben wir am 15.8.2015 bei herrlichem Wetter, toller Musik und mit vielen netten Gästen gefeiert.

Die vielen netten Glückwünsche und schönen Geschenke haben uns überwältigt! Wir sagen Danke!

Fotos: Nina & Mark Musial. Copyright: Buchhandlung Ulrike Musial e.K.

PS: Ein ganz besonderes Dankeschön an Frau W. für den ausgesprochen leckeren Geburtstagskuchen!


15. Juli: Das schönste Buch

Am vergangenen Wochenende haben wir bei einer Veranstaltung für Buchmenschen eines der schönsten Bücher entdeckt: den Lyrikband "minimal" von Tanikawa Shuntaro. Schon das erste Berühren hat berührt. Der wunderbare erste Eindruck wird beim sanften Aufschlagen des dann noch intensiviert. Aber beschreiben lässt es sich nicht wirklich treffend, so dass wir Sie einladen, sich dieses Buchkunstwerk bei uns anzusehen, in die Hand zu nehmen und selbst zu entdecken.


Zu Gast bei ROOFMUSIC

Gabriele Schink (Börsenverein des Dt. Buchhandels), Götz Alsmann und das Team von Roof Music (Copyright: Roof Music).

Am 1. Juli waren wir abends  zu Gast bei "roof music" in Bochum. Im Buchhandel ist vor allem die Hörbuchsparte unter dem Label "tacheles" bekannt. Bei Currywurst im Biergarten der benachbarten "Zeche", die als Veranstaltungsort und Disko jedem Ruhrgebietsmenschen bekannt sein wird, durften wir ein überaus sympathisches Unternehmen mit einer beeindruckenden, erfolgreichen Geschichte kennenlernen. Götz Alsmann, extra angereist, gab erste Höreindrücke der neuen Weihnachts-CD-Produktion mit der WDR-BigBand zu hören und plauderte charmant über die Enstehungs- und Erfolgsgeschichte der "Winterwunderland"-Aufnahmen sowie seine langjährige Verbundenheit mit ROOFMUSIC.

Wir bedanken uns für die Gastfreundschaft und freuen uns auf einige herausragende Produktionen, die in der zweiten Hälfte erscheinen werden.

So hat Robert Seethaler eine Neuüberseztung von Nils Holgersson eingelesen, erscheint das Hörbuch zum neuen Buch von Alina Bronski, gelesen von Sophie Rois und zur besonderen Freude des Buchhändlers wird es zwei tolle Helge-Schneider-Boxen, die das bisher erschienene, zum Teil vergriffene Gesamtwerk des Künstlers und zahlreiche tolle Extras präsentieren, darunter viele unveröffentlichte Aufnahmen. Die erste Box der "Sammlung Schneider" versammelt auf 21 CDs für gerade mal 100 Euro die Musikaufnahmen und Konzerte und die zweite Box auf  10 Mp3-CDs die Hörspiele und Hörbucher (für 50 Euro).


Törsten Sträter über's Lesen und den Buchhandel


Isabella Rossellini zu Gast in unserer Buchandlung

Am 10. Juni durften wir einen ganz besonderen Gast bei uns begrüßen: Isabella Rossellini.

Die italienische Schauspielerin, die an zwei Abenden bei den Ruhrfestspielen "Green Porno" präsentierte, nahm sich Zeit und signierte bei uns Ihre Bücher, begleitet von Verleger Lothar Schirmer (Schirmer/Mosel).

Wir bedanken uns bei Frau Rossellini, Herrn Schirmer und allen, die dieses besondere Ereignis möglich gemacht haben.


Unsere Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 10.00 - 18.30 Uhr

Sa: 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Telefon: 02361 / 181249

literatur@buchhandlung-musial.de

Abholung nach Absprache auch vor Ladenöffnung möglich - oder nach Ladenschluss nebenan im "Eckstein" 


Takis Würger - bei uns zu Gast am 14. Mai


Veranstaltungen/ Vorverkauf:

 

Fr 25.8 bis So, 27.8.2017

Weimar -

Auf den Spuren von Goethe und Schiller

Unsere dreitägige Literatureise

in Kooperation mit SET-Reisen

 

Die ausführliche Reisebeschreibung,

das Anmeldeformular sowie die 

Reisebedingungen erhalten Sie ab sofort

bei uns in der Buchhandlung.

 



Buchhandlung exklusiv -

Buchgenuss nach Ladenschluss

Wir schließen auf - Sie schließen ab! Einen Abend lang gehört die Buchhandlung Ihnen. In Ruhe lesen, stöbern und genießen (wir stellen Wein, Wasser und kleine Knabbereien bereit), für Gruppen bis zu 6 Personen. Anmeldung und Terminabsprache bei uns in der Buchhandlung!


Der Recklinghäuser Kanon der Literatur

Der "Recklinghäuser Kanon der Literatur" präsentiert persönliche Buchempfehlungen von Recklinghäuser Bürgerinnen und Bürgern, herausgegeben von uns, der Buchhandlung Musial. Die eingereichten Texte haben uns berührt, inspiriert und vor allem neugierig gemacht, neugierig auf neue Leseerfahrungen. Wir bedanken uns sehr bei allen Verfasserinnen und Verfassern der enthaltenen Texte. Sie laden uns ein, unbekannte Bücherwelten zu entdecken und neue Autorinnen und Autoren kennen zu lernen. Wir wünschen eine anregende Lektüre!

Das in rotes Leinen gebundene Buch ist für 14,90 Euro bei uns erhältlich.


Neulich in Köln....

20 Minuten Parken für 1 Euro und das zwischen 9 und 23 (!) Uhr? Nicht etwa am oder gar im Dom, nein, ziemlich weit außerhalb. Auch in Recklinghausen werden Parkgebühren ja äußerst kritisch betrachtet, dabei ist es hier vergleichsweise günstig. Selbst im sehr gepflegten, hellen Parkhaus hier in der Krim gibt's die Stunde für einen Euro, viele Geschäfte hier im Viertel bieten zudem bei einem EInkauf eine Erstattung an. Aber man muss gar nicht in die Ferne schweifen: Auch in einer Nachbarstadt werden für 30 Minuten 1,50 Euro fällig, während das Parken hier in Recklinghausen auf den öffentlichen Flächen deutlich günstiger ist und auf drei großen Parkplätzen ab 16 Uhr gratis. Also viele Gründe zu meckern haben wir Recklinghäuser da nicht.



Wir borgen Ihnen einen E-Reader!

Sie überlegen, sich eventuell einen E-Reader zuzulegen, möchten das Lesen elektronischer Bücher aber gerne vorab einmal testen? Bei uns kein Problem. Wir leihen Ihnen kostenlos und ganz unverbindlich einen Sony PRS T-3 E-Reader, für eine Woche oder auch für den Sommerurlaub. Der Reader enthält lediglich einige Leseproben, aber Sie können natürlich eigene Inhalte laden (im rechtlich erlaubten und technisch möglichen Rahmen).  Die Erfahrung zeigt, dass über 90 Prozent der Leserinnen und Leser, die sich das Gerät bei uns bislang ausgeliehen haben, vom Kauf eines E-Readers Abstand genommen haben - andere jedoch sind von der "neuen Art des Lesens" absolut begeistern. Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil. Wir beraten Sie gern.